Marburger Tapetenfabrik

Die Marburger Tapetenfabrik wurde 1845 von Johann Bertram Schaefer, im hessischen Kirchhain bei Marburg, als Fachgeschäft für Innenausstattung gegründet. Über 170 Jahre später gehört Marburg zu den weltweit führenden Tapetenherstellern.
So hat Marburg nicht nur mit international bekannten Designern wie Ulf Moritz, Karim Rashid, Zaha Hadid, Harald Glööckler oder dem Industriedesigner Luigi Colani zusammengearbeitet, sondern auch einige technische Innovationen in der Tapetenwelt hervorgebracht. Die erste Textiltapete, eine LED-Tapete oder EVM-Tapeten, die elektromagnetische Strahlung abschirmen, finden alle Ihren Ursprung in Marburg.
Der Name Marburg steht für Kreativität, Innovationen und qualitativ hochwertige Tapeten.
Schnellfilter