Teppichboden

Teppichboden
Lange Zeit wurde der Teppichboden als Staubfänger gescholten. Eine Studie des Allergie- und Asthmabundes beweist jedoch, dass man ihm viel Unrecht getan hat. Denn man hat herausgefunden, dass  der Teppichboden Allergien und Atemwegserkrankungen bzw. einer Verschlimmerung bestehender Leiden vorbeugen kann.
Messungen haben ergeben, dass in Räumen mit Teppichböden der Feinstaubmittelwert nur etwa halb so hoch ist, wie in Räumen mit anderen Bodenbelägen und damit weit unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert.
Schnellfilter